Mini militia Reiten - Laufen Klettern Reiten

Laufen Klettern Reiten Logo

 

Print

Reitferien mit Islandponies

Written by Super User. Posted in Reitferien

 

IslandpferdHotel Alpina in Raurise werden auch Isländer oder Islandpony genannt. Wie der Name sagt stammen sie aus Island. Isländer sind sehr vielseitige und robuste Pferede, die dank ihres kräftigen Körperbaus auch von Erwachsenen geritten werden können. Islandponies gehören zu den so genannten "Gangpferden", da die meisten von ihnen nicht nur die Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp beherrschen, sondern auch noch Tölt und/oder Pass. Wer in seinem Reiterleben einmal getöltet ist auf einem Islandpony, der wird sich wünschen, dass alle Pferde diese Gangart beherrschen könnten. Denn Tölt ist fast so schnell wie Galopp und dabei bewegt sich der Pferderücken keinen Zentimeter auf und ab. Man sitzt wie auf einem Sofa und kann in diesem Tempo durchs Gelände fetzen.

 

Wer ein wenig Anreise nicht scheut, dem sei ein Ausflug nach Rauris empfohlen. Hier hat Sandra Fencl eine große Gruppe sehr guter Isländer. Die meisten stammen mittlerweile aus Ihrer eigenen Zucht, sie kennt die Pferde also von Klein auf. Ich habe selten eine so lustige, freche und symphatische Pferdetruppe gesehen wie dort. Die Familie Fencel betrieb bis Bis Ende 2009 in Rauris auch ein Hotel, das nur wenige Minuten vom Stall mit großer Koppel und kleinem Reitplatz entfernt liegt.

Das Hotel heißt "Hotel Alpina" und ist schon ein wenig älter, hat aber einen eigenen Charme, schon allein weil es ein richtiger Familienbetrieb ist, in dem die Familie Fencl rund um die Uhr bemüht ist, Ihren Gästen den besten Service zu bieten. Das Hotel liegt eher am Rand von Rauris und ist trotz der Nähe zur Bundesstraße sehr ruhig. Man kann von dort aus nicht nur zu sehr schönen Ausritten aufbrechen sondern auch als Läufer hat man schier endlose Möglichkeiten zu trainieren, insbesondere lassen sich dort in Richtung Wasserfall auch sehr schöne Trainingsläufe mit Steigungen realisieren.

 Mittlerweile ist das Hotel verkauft worden, die Islandponys gibt es aber Gott sei Dank noch immer und Sandra Fencl ist wieder vermehrt im Großraum München anzutreffen. Damit ist Sie und Ihre sanfte Pferdetherapie auch für alle Münchner Pferdebesitzer interessant. Ein Blick auf Ihre Website lohnt sich auf jeden Fall.

Geekpeak