Mini militia Kletterschuhe im Test: La Sportiva Mantis (Klett) - Laufen Klettern Reiten

Laufen Klettern Reiten Logo

 

Print

Kletterschuhe im Test: La Sportiva Mantis (Klett)

Written by Super User. Posted in Kletterschuhe im Test

 

Angebot_Bergfreunde.gifDer Mantis Klett von La Sportiva ist ein typischer Kletterschuh für Einsteiger. Der Mantis hat eine kaum nennnswerte Vorspannung des Fußes und ist somit recht bequem zu tragen auch über einen längeren Zeitraum. Diesen Kletterschuh muss man nicht unmittelbar nach jeder Route ausziehen. Der Anfänger wird vom La Sportiva Mantis aber auch aktiv unterstützt denn er hat eine sehr steiffe Sohle, die auch jemandem mit weniger Fuß- und Zehenkraft die Chance gibt auf sehr kleinen Vorsprüngen oder in der Kletterhale auf kleinen Spaxen zu stehen. Die Steifigkeit der "Frixon"-Sohle verbindet sich mit einer angenehm geformten Fußspitze einen guten Stand auf fast jedem Tritt. Der Kletterschuh ist eher für schmale Füße geschnitten und sollte typisch für diesen Hersteller stets 1-2 Nummern kleiner bestellt werden als man seine normalen Straßenschuhe trägt.Kletterausrüstung kaufen bei Bergfreunde.de

Den La Sportiva Mantis gibt es sowohl als Klett-Version als auch als klassischen Schnürschuh. Ich bevorzuge - wie die meisten Kleterer - mittlerweile die Klettverschlüsse, denn gerade bei gut gearbeiteten La Sportiva Modellen wie eben dem Mantis Klett kann man mit drei Klettverschlüssen den Kletterschuh fast genausogut an die Fußform anpassen und festzurren wie bei einem Schnürschuh. Und der Klettverschluss ist einfach schneller und praktischer im Handling, besonders wenn man schnell aus den doch etwas engen Schuhen raus möchte und in bequeme Tunrschuhe zum Sichern umsteigen will.

Dieser Kletterschuh kostet im Fachhandel 79,90 €, im Internet ist der Schuh schon etwas günstiger zu haben. Aber trotz des günstigen Preises ist der Mantis kein Billig-Schuh und hält nun bei einer Freundin schon seit einer Saison mit gelegentlichem Klettern in der Halle und im Freien ohne nennenswerte Verschleißerscheinungen.

Geekpeak