Mini militia Kletterausrüstung - Laufen Klettern Reiten

Laufen Klettern Reiten Logo

 

Print

Kletterseile im Test: Beal Edlinger 10,2 Einfachseil

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

Das Beal Edlinger 10,2 Einfachseil

Das Einfachseil Beal Edlinger 10,2 Einfachseil ist ein gutes und günstiges Kletterseil für Einmsteiger mit gehobenen Ansprüchen. 60 Meter kosten nur 115€ und damit ist das Beal Edlinger ein wirklich günstiges Einsteigerseil. Trotzdem hat man ein hochwertiges, zuverlässiges 10,2 mm Seil, das sehr gut im Handling ist und trotzdem relativ leicht ist. Bergfreunde.de bezeichnet es als eines der sichersten und besten seiner Klasse.

Der Mantel ist sehr stabil und zeigt auch nach häufigem Gebrauch im Freien nur sehr geringe Abnutzungserscheinungen und auch von Pelzbildung ist nicht viel zu erkennen. Trotz fehlender Imprägnierung ist das Seil nicht nur in der Halle gut zu verwenden, wer nicht gerade im Regen oder im Eis klettern will, ist mit dem Beal Edlinger wirklich gut bedient.

Kletterausrüstung kaufen bei Bergfreunde.de

Seiltyp: Einfachseil
Einsatzbereich: vielseitiges Klettern
Durchmesser: 10,2 mm
Gewicht: 65 g/m
Längen: 50 m, 60 m, 70 m
Normstürze: 8
Fangstoß: 8 kN
Dynamische Seildehnung: 38%
Statische Seildehnung: 9,8%
Mantelanteil: 35%
Mantelverschiebung: +/- 0 mm
Mittelmarkierung: k.A.
Imprägnierung: keine

Print

BEAL Joker 9,1mm Golden Dry, Kletterseil im Test

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

 

zum Angebot der BergfreundeDas BEAL Joker 9,1mm Golden Dry ist ein besonderes Kletterseil. Es ist weltweit das einzige Seil das alle drei Normen erfüllt und so als Einfachseil, als Doppelseil und als Zwillingsseil genutzt werden kann. Man muss sich bewusst sein und ich warne hier gerade Anfänger ausdrücklich davor, dass das BEAL Joker 9,1mm Golden Dry mit seinen 9,1mm nicht für jedes Sicherungsgerät geeignet ist und auch bei einfachen geeigneten Sicherungsgeräten ist ein dünnes Seil nicht so leicht zum Sichern und kann eher durchrauschen als ein normales 10mm Seil.

Für alle anderen die sich dessen bewusst sind ist das BEAL Joker 9,1mm Golden Dry erste Wahl bei Kletterseilen. Denn mit einem Gewicht von nur 53g pro Meter nimmt man das BEAL Joker 9,1mm Golden Dry auch gerne mal auf größere Touren mit. Der zusätzliche Schutz durch die Imprägnierung sorgt dafür dass das BEAL Joker 9,1mm Golden Dry auch bei schlechtem Wetter im Outdooreinsatz wenig verschmutzt und lange hält. Das Seil ist angenehm geschmeidig und vermittelt erfahrenen Kletterern ein sehr gutes Gefühl.

Das BEAL Joker 9,1mm Golden Dry gibt es bei den Bergfreunden in 50 Meter, 60 Meter oder 70 Meter Länge. Der Preis liegt bei rund 170 € für 50m. Das ist nicht billig, angesichts der gebotenen Leistung und der hohen Haltbarkeit ist dieses Seil aber trotzdem günstig und - ich wiederhole mich - für fortgeschrittene Kletterer erste Wahl und absolut empfehlenswert. Zum Angebot der Bergfreunde kommen Sie über das Bild oder hier.

Print

Edelrid - Madillo - Kletterhelm im Test

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

 

Der Kletterhelm Madillo von Edelrid wird schon seit einiger Zeit in allen möglichen Zeitschriften und Kletterführern beworben und neulich hatte ich erstmals einen in der Hand bzw. auf dem Kopf. Wem der Name allein nichts sagt - Edelrid - Madillo - Kletterhelm - sollte sich den Namen einprägen und ernsthaft überlegen, den alten Kletterhelm an den Nagel zu hängen.

Denn während der klassische Kletterhelm dann doch oft ungenutzt im Keller liegt weil er nicht in den Kletterrucksack passt oder einfach zu sperrig und klobig ist, ist der Madillo von Edelrid eine echte Neuheit. Er lässt sich zusammenklappen und falten, so dass er kompakt und klein in jeden Rucksack locker noch rein passt. Dazu werden die beiden Seitenteile unter das Mittelteil geschoben und danach der Rückwärtige Teil darüber geklappt. Das funktioniert in der Praxis sehr einfach, schnell und gut. Einzig die Scharniere des rückwärtigen Teils sind nicht sehr massiv und ich würde den Helm deswegen zusammengeklappt auch nicht einfach in den Rucksack stopfen sondern vorsichtig eibpacken und nicht unten in den Rucksack unter die Karabiner und Expressen stecken.

Aber ansonsten macht das System einen wirklich soliden und durchdachten Eindruck auf mich, das Design ist frisch und modern, die Klappmechanik einmalig und der Helm trotzdem sicher und passt quasi auf jeden Kopf, denn er lässt sich gut einstellen für alle gängigen Kopfgrößen. Also, ich empfinde den Kletterhelm Madillo von Edelrid als echte Bereicherung meiner Ausrüstung, es gibt einen Grund weniger, keinen Helm dabei zu haben und die Verwandlung vom großen Kletterhelm zum kleinen Klapphelm fasziniert immer wieder.

Hier gibts den Kletterhelm günstig und Versandkostenfrei!

Print

Klettersteigset: Black Diamond Easy Rider Set

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

Das Klettersteigset von Black Diamond Easy Rider

Obwohl es in Amerika kaum Klettersteige gibt baut Black Diamond eines der besten Klettersteig-Sets die es am Markt gibt. Klar, denn wenn Black Diamond etwas macht, dann ordentlich. Und Erfarungen mit Karabinern und sonstigen Kletter-Utensilien haben sie ja auf jeden Fall.

Das Black Diamond Easy Rider Set bietet sehr hohe Sicherheitsreserven und ist in der Handhabung und Funktion sehr angenehm und die Verschlüsse sind gleichermaßen leichtgängig wie auch sicher schließend. Auch einen Fangstoßdämpfer hat Black DIamond seinem Easy Rider spendiert. Bei einem Sturz mit hoher Belastung reißen zwei miteinander vernähte Flachbänder kontrolliert auf, um den Sturz optimal zu dämpfen.

Black Diamond Easy Rider Set

Die verbauten elastischen Verbindungsarme haben stets die richtige Länge und sorgen so für zusätzlichen Komfortbeim Umhängen oder Einklinken. Über eine Schlaufe die aus stabilem Gurtband gefertigt kann man das Klettersteigset mit einem Ankerstich direkt am Klettergurt sicher und einfach fixieren. Das Klettersteigset wiegt in etwa 485 g und ist damit solide ohne übermäßig schwer zu sein.

Auch wenn der Preis von ca. 89€ eher am oberen Ende der Klettersteigsets angesiedelt ist, so bietet das Set Von BlackDiamond doch auch viel für das Geld und vor allem die gut zu bedienenden Karabiner sind über jeden Zweifel erhaben.

Kletterausrüstung kaufen bei Bergfreunde.de

Print

Tourenrucksack Deuter ACT Lite 40+10

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

Der Deuter ACT Lite 40+10 Tourenrucksack im Test

Der Deuter ACT Lite 40+10 ist ein Tourenrucksack für gehobene Ansprüche. Zusammen mit dem 3 Liter fassenden Deuter Streamer Trinksystem ist dieser Rucksack für mich der perfekte Begleiter für jeden Tagesausflug zum Klettern im Gebirge. Dank sehr durchdachtem Design findet hier alles seinen Platz; vom Kletterhelm bis zum Kletterseil und den Kletterschuhen findet hier alles seinen Platz und ist immer leicht zugänglich.

 Wenn man den Deuter ACT Lite 40+10 einmal in den Händen hält ist das erste was einem auffällt, dass der Tourenrucksack das "Lite" im Namen nicht zu unrecht trägt. Der Rucksack wiegt leer gerade einmal 1500 Gramm. Das ist für einen Tourenrucksack der bis zu 50 Liter fassen kann wirklich sehr gut! Und trotzdem ist der Deuter ACT Lite sehr robust und stabil gearbeitet.

 

 

Der Tourenrucksack ist mit dem bewährten Deuter Aircontact System ausgestattet, das dank einem Rückenpolster aus atmungsaktivem Hohlkammer-Funktionsschaum einen bequemen und ergonomischen Sitz garantiert. Darüber hinaus wirkt das Federn bei jedem Schritt wie eine kleine Luftpumpe und verstärkt die Luftzirkulation und vermindert aktiv das Schwitzen unter dem Rucksack und den Gurten. Der Hüftgurt ist besonders weich und bequem auch dank dem VariFlex-Hüftgurt mit beweglichen Flossen, so dass sich der Rucksack auch angenehm tragen lässt wenn er schwer beladen auf den Hüften ruht. Die Gurte sind sehr gut einstellbar und flexibel an jeden Träger anpassbar. Die Zeiten in denen Rucksäcke verschiedene Größen beim Tragesystem bieten mussten sind vorbei denn der Dueter ACT Lite 40+10 bietet hierfür eine sehr leicht zu verstellende Größenschiene an. Somit kann man auch mal bei einer Tour den Rucksack einem anderen Bergfreund übergeben, schnell anpassen und weiter laufen. Das geschieht über Lageverstellriemen an den Schulterträgern und das VariQuick Verstellsystem, über das sich die Träger in der Höhe so weit verstellen lassen dass sich der Rucksack ganz individuell auf die Rückenlänge anpassen lässt.

Obwohl der Rucksack sehr leicht und bequem zu tragen ist, sorgt ein anatomisch geformter Rahmen "X-Frame" aus zwei flexiblen Aluminiumschienen  dafür dass der Deuter ACT Lite 40+10 stabil bleibt und die Lastenverteilung möglichst optimal ist. Trotzdem ist der Rahmen auch gleichzeitig flexibel genug um sich dem Rücken und der Bewegung anzupassen so dass man nicht das Gefühl hat dass der Rucksack einen beim gehen behindert oder stört. 

Für mich sehr angenehm und wichtig ist das separate Bodenfach denn so kann man auch bei einem voll beladenen Tourenrucksack an die Dinge leicht herankommen, die man sonst von oben kaum erreichen kann weil sie eben ganz unten liegen. Dass der Rucksack zusätzlich auch noch kompatibel ist mit dem Deuter Streamer Trinksystem ist toll und funktioniert in der Praxis auch ohne Probleme, die Trinkblase ist gut geschützt und doch leicht zugänglich, der Trinkschlauch gut geführt und stets griff- bzw. trinkbereit. Aber mehr zum Trinksystem folgt hier in Kürze.

Fazit:Angebot_Bergfreunde.gif

Insgesamt ist der Deuter ACT Lite 40+10 ein sehr zu empfehlender vielseitiger Tourenrucksack, der für einen Preis von ca. 140 € nicht günstig, aber für die gebotene Leistung doch sehr preiswert ist. Daher eine klare Kaufempfehlung für alle Bergfreunde und solche die es noch werden wollen.

Geekpeak