Mini militia Kletterausrüstung - Laufen Klettern Reiten

Laufen Klettern Reiten Logo

 

Print

Kletter Equipment II

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

Equipment II: Erweiterte Ausrüstung zum "richtigen" Klettern

 

Was braucht man, wenn man richtig anfangen will und nicht nur in der Boulderwand hängen will?

 

Dann braucht man auf jeden Fall:

 

  • Einen Klettergurt
  • Ein 60m langes Kletterseil
  • Empfehelnswert ist ein Sicherungsgerät wie ein ATC

Günstig und mit guten Kommentaren versehen findet man Kletterausrüstung im Internet, z.B. bei Berfreunde.de, ab 60 € versandkostenfrei!

Print

Kletterschuhe für Kinder, Kaufempfehlung

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

Immer mehr Kinder begeistern sich für den Klettersport und dabei machen Kinder uns Erwachsenen oft was vor, denn Ihr Verhältnis von Kraft zu Gewicht und Körpergröße ist in den meisten Fällen besser und fürs Klettern optimal. Auch haben sie oft ein besseres Körpergefühl und entsprechend mehr Balance. Vielleicht sollten auch Erwachsene öfter auf den Spielplatz gehen. Aber dafür gibts ja Kletterhallen.

Wer jetzt aber auf der Suche ist nach Kletterschuhen für Kinder, wird schnelll feststellen dass es da gar nicht so viele gibt. Und dann sind sie auch noch relativ teuer und Kinder wachsen aus den Kletterschuhen schnell wieder raus. Deswegen finde ich die Kinderkletterschuhe von Mad Rock "Mad Monkey" ziemlich genial. Sie haben einen verstellbaren Schaft, mit dem man die Schuhgröße zumindest um 1-2 Nummern variieren kann. Ich muss zugeben, dass ich diese Kletterschuhe für Kinder nicht selbst getestet habe, aber ich hatte ihn in der Hand. Er hat eine stabile und gut unterstützende Sohla und ist auch ansonsten "kindgerecht", ohne Vorspannung und relativ bequem. Ich habe einem Kind beim Klettern zugeseehen, da sah das echt gut aus. Der Mad Rock Mad Monkey bietet genug Grip um auch mal an einer Reibungsplatte rauf zu klettern und die stabile Sohle ermöglicht auch auf kleinen Griffen und Tritten einen sicheren Stand.

Angebot_Bergfreunde.gif

 

Sollte ich Kletterschuhe für Kinder einmal brauchen würde ich solche empfehlen wie die Mad Rock Mad Monkeys, vor allem weil die Größe zumindest ein wenig variabel ist und die Kinderfüße nicht schon nach wenigen Monaten aus den Kletterschuhen herauswachsen.

Für alle die meinen, Kinder könnten nicht klettern habe ich hier noch was nettes gefunden, einfach mal bei 2:45 reinschauen:

 

Print

Klettern, Basis-Equipment

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

Klettern: Basis-Equipment zum Bouldern

Was braucht man zum Klettern? Und noch wichtiger, WO kann man Klettern überhaupt lernen? Und wo kann man klettern gehen? Einfach in den Bergen? In München? Und wo bekommt man die Ausrüstung günstig und mit guter Beratung? Hierbei werden wir Euch hier helfen.

Schuhe

Grundsätzlich kann man ohne Kletterschuhe nicht klettern. Gute Schuhe sollte man erstmal im Fachhandel probieren und sich beraten lassen. Aber auch im Internet gibt es gute preiswerte Angebote. Und nicht wundern, die Zehen dürfen je nach Können schon "vorne anstoßen", bei Profi-Kletterschuhen sind die Zehen vorne sogar stark gekrümmt und der Fuß "vorgespannt", damit man auch auf kleinen Tritten sicher stehen kann. In unserem Kletterschuh-Test findet Ihr gute Kletterschuhe.

 

Bei den Schuhen kann man im Prinzip 3 Klassen unterscheiden.

1. Der Kletterschuh für Einsteiger:

Ein recht bequemer Schuh mit starker stabiler Sohle der auch ohne großen eigenen Kraftaufwand der Zehen einen sicheren Stand ermöglichen. Die Fußsohle ist dabei nur leicht gespannt. Vom Schwierigkeitsgrad her geht diese Schuhklasse ca. von 3 bis 6. So ein Schuh ist z.B. dieser hier, der zudem sehr günstig ist: Red Chili - Kletterschuh, Climbingshoe "Durango VCR"

2. Der Kletterschuh für Fortgeschrittene

Diese Schuhkategorie ist schon deutlich stärker vorgespannt, die Sohle dünner bzw. weicher und vermittelt dadurch besseren Kontakt und besseres Gefühl auch an kleinen Tritten. Vom Schwierigkeitsgrad sollten solche Schuhe für die Bereiche von 6-ca. 7+ reichen. Ein guter Schuh der eher am oberen Ende dieser Kategorie liegt ist der La Sportiva Katana Velcro Kletterschuh

 3. Der Kletterschuh für Kletterprofis und ambitionierte Kletterer

Diese Schuhe haben die größte Vorspannung, die Zehen sind stark angewinkelt und der gesamte Fuß eben gut gespannt. Die Sohle ist weich und extrem griffig, die Schuhe verfügen oft über zusätzliche Gummierungen an den Fersen und auf dem Span, um auch beim Hooken oder Einspreizen der Füße maximalen Halt zu haben. Ein Klassiker hier ist der La Sportiva Solution Kletterschuh Profi

Bei Schuhen der Marke La Sportiva kann man im Grunde die Schuhgröße stets 1-2 Nummern kleiner nehmen als bei normalen Schuhen. Wenn Sie also normale Sportschuhe der Größe 42 tragen sollten Sie bei La Sportiva 40,5 probieren.

Magnesium/Chalk

Ohne Magnesium/Kreide/Chalk kann man nicht lange klettern denn sobal man an den Händen schwitzt verliert man den Halt. Gutes Chalk bekommt man z.B. bei den Bergfreunden sehr günstig. Ein einfacher Chalkbag dafür kostet auch nur rund 15€.

Print

Klettern Equipment III

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

Equipment III: Erweiterte Ausrüstung zum Outdoor-Klettern

Ich kann in Hallen schon gut klettern und will raus an echte Felsen? Was benötige ich dafür zusätzlich?

Sobald es nach draußen geht in echten Fels braucht Ihr ein wenig mehr Ausrüstung. So ist beispielsweise ein Helm sinnvoll. Aber auch eigene Expressen braucht ihr denn die hängen - anders als in vielen Kletterhallen - nicht einfach im Fels herum. Kletterhelme gibt's bei Bergfreunde.de

Der Kletterhelm muss nicht besonders teuer sein, er sollte gut passen d.h. angenehm zu tragen sein. Die meisten Kletterhelme sind ohnehin mit einem Stellrad an die individuelle Kopfgröße anpassbar.

Außerdem braucht man draußen zum Klettern Material um einen Stand zu bauen, z.B. wenn man oben angekommen ist und das Kletterseil in den Oberen Ring einführen muss. Dazu braucht man Bandschlingen und zusätzliche Karabiner. Genaue Infos zum Standbau folgen hier auch bald.

Aber Ihr seht schon, je mehr man klettern möchte und je besser man wird, desto höhere Ansprüche und Anforderungen hat man an das Material. Wie gesagt, immer wieder eine Gute Quelle für neues Material ist www.bergfreunde.de

 Kletterausrüstung kaufen bei Bergfreunde.de

Print

Kletterausrüstung kaufen in München

Written by Super User. Posted in Kletterausrüstung

Wo bekommt man in München gute Beratung und gutes Material zum Klettern? Die erste Anlaufstelle ist nach wie vor für viele das Sporthaus Schuster in der Innenstadt. Hier findet man als Kletterer tatsächlich meistens sehr gute und erfahrene Verkäufer, ein gutes Angebot an Kletterschuhen die man auch gleich an einer kleinen Boulder-Wand probieren kann, viele Klettergurte und auch anderes Equipment, das man hier nicht vermuten würde. Das geht über viele Expressen bis zu Kletterhelmen, Karabinern und Trainingsboards bis zum Eispickel. Sogar eine kleine gut sortierte Bücherabteilung mit Kletterführern und Landkarten hat der Schuster. Das alles und auch die Lage in der Innenstadt hat natürlich auch seinen Preis.

Wer genau weiß, was er möchte sollte lieber im Internet bestellen, beispielsweise bei Bergfreunde.de oder auch bei globetrotter.de.

Ansonsten gibt es in München auch einen kleinen Geheimtipp, den Rumrich. Dieser kleine Laden an der Inneren Wiener Straße in Haidhausen ist klein aber fein. Er hat viele gängige Produkte aber auch teilweise ausgefallenes. Und immer wieder extrem günstige Angebote. Wer in der Nähe ist (Gasteig) sollte unbedingt einmal dort vorbeischauen. Rumrich - Stoneprojects führt bekannte Marken wie  Prana, Five Ten, Arc´Teryx, S7, Black Diamond und Ocun.

  • Innere Wiener Straße 30
  • Haidhausen/München
  • Öffnungszeiten: Mo - Fr.: 13 Uhr bis 20 Uhr; Samstag: 10 Uhr bis 16 Uhr, sicherheitshalber aber vorher anrufen! Telefonnummer 089/44449604
Geekpeak