Mini militia Pulsuhren im Test: POLAR FS1c 2 - Laufen Klettern Reiten

Laufen Klettern Reiten Logo

 

Print

Pulsuhren im Test: POLAR FS1c 2

Written by Super User. Posted in Pulsuhren im Test

Polar FS1c, die ideale Pulsuhr für Einsteiger?

Um diese Frage zu beantworten muss man erstmal einen kurzen Blick auf die Pulsuhr von Polar werfen. Die FS1c ist tatsächlich eine sehr einfache Pulsuhr aus dem Hause Polar, die mit einem schlichten Design und großen Zahlen auf dem Display auf den ersten Blick genau das tut, was sie soll; den Puls messen und klar darstellen.

Das diese Pulsuhr mit einem Preis von ca. 30€ sehr günstig ist, tut der Grundfunkzionalität keinen Abbruch; sie misst den Puls EKG genau und überträgt die Daten sogar verschlüsselt vom Brustgurt zur Pulsuhr. Das hat bei größeren Laufveranstaltungen aber auch schon im Fintessstudio den Vorteil dass man immer seine eigenen Pulswerte auf der Uhr hat, störungsfrei und eben nicht die vom Kollegen auf dem Laufband nebenan.

Zusätzlich kann man bei der Polar FS1c auch eine Puls-Zielzone einstellen und einen Alarm aktivieren, wenn man diese Zielzone verlässt. Damit lässt sich trainieren, wer nicht mehr von einer Pulsuhr erwartet als dass sie den Puls misst, der liegt mit der Polar FS1c richtig.

Geekpeak